5 Dinge für ein perfektes Sonntagsfeeling - Herbst Edition

Ich wache, nach einem erholsamen Schlaf und aufgeweckt durch Regentropfen die aufs Fensterbrett fallen, auf und meine Gedanken führen zeitnah zu den Fragen "Welchen Tag haben wir? Was steht heute am Programm? Was muss erledigt werden?" - und an manchen Tagen (auch wenn sie eher selten sind) ist die Antwort auf die zwei letzteren Fragen: Nichts. Ich muss nichts erledigen, habe mich mit niemanden verabredet, habe frei und kann den ganzen Tag zum Entspannen nutzen. Zugegeben, ein bisschen Hausarbeit steht immer an, auch bearbeite ich mit Sicherheit ein paar Bilder oder schreibe etwas für den Blog (so wie diesen Eintrag hier), aber das sind alles Dinge die für mich nicht wirklich etwas mit Arbeit zu tun haben sondern eher in die Kategorie "Entspannungsmaßnahmen" fallen. 

Viel zu oft hat man aber keinen ganzen Tag Zeit um es sich so richtig gemütlich zu machen - aber die Dinge die ich hier für dich gesammelt habe, lassen sich im Normalfall auch leicht in einen normalen Arbeits- oder Unitag einbauen. Eventuell findest du hier ja ein wenig Inspiration wie du deinen Alltagsstress hinter dir lassen kannst und dir eine gemütliche Atmosphäre daheim schaffen kannst. 

PS: der Titel "Sonntagsfeeling" könnte irreführend sein; Das ist mir bei einem Ausflug in den Sinn gekommen... denn warum koppeln wir dieses (lockere, ungezwungene, leichte) Gefühl unbedingt an einen bestimmten Wochentag? Generell verbinden wir mit "Sonntag" generell Ruhe, Entspannung, einen freien Tag der für Familie, Freunde oder sich selbst reserviert ist... ich denke, man kann (und soll!) dem ein wenig entgegenwirken wenn man sich von der Vorstellung löst, dass man "unter der Woche arbeitet, am Wochenende frei hat". Grundsätzlich stimmt das ja vermutlich, aber das heißt nicht, dass Wochentags nichts anderes als Arbeit stattfindet - jeder Abend birgt ein paar Stunden wertvolle Zeit, die man auch anders als gewohnt  nutzen kann. Denk mal drüber nach und werte deine Wochentage auf, besonders wenn du dich im Hamsterrad gefangen fühlst! Du bist immer Herr deiner Lage - "Veränderung passiert nur wenn du etwas änderst!" ♥

Aber kommen wir nun zum eigentlichen Inhalt dieses Postings:

5 Dingen für ein perfektes Sonntagsfeeling

Die Herbst-Edition


Waldspaziergang.jpg

Ein Spaziergang im Wald

ohne Handy, ohne Musik, ohne Elektronik - nur du, die Geräusche des Waldes, das Wahrnehmen von den ganzen Dingen die sonst im Alltag untergehen. Wann hast du das letzte mal so richtig frische Waldluft geschnuppert? Oder versucht die Bäume zu benennen? Ich konnte als Kind ohne Weiteres die gängigen Laubbäume unterscheiden, wusste welcher Nadelbaum im Winter die Nadeln verliert und welcher nicht. Ich hab mir dieses Wissen heuer wieder ein wenig aufgefrischt - und schon wird man wieder zum Entdecker!

Übrigens: bei Regen ist so ein Spaziergang auch wundervoll - am besten nicht mit Regenschirm, sondern im dichten Regenmantel und Gummistiefeln - du fühlst dich mit ziemlicher Sicherheit wieder in die Kindheit zurückversetzt.

DresdnerEssenz.jpg

Ein Sprudelbad

Es geht doch eigentlich nichts über ein entspannendes, heißes Bad. Egal ob du der "Vanille-Honig"-Mensch bist, der Blüten-Fraktion angehörst oder so wie ich gedanklich im Wald badest, mittlerweile gibt es so viele Badezusätze dass einem genügend Marken, Düfte und Arten zur Verfügung stehen. Denn ein Fichtennadel-Schaumbad ist nicht das gleiche wie eine dieser tollen Sprudeltabs die einem das Whirlpool-Feeling nach Hause bringen, oder? 

Besonders toll finde ich an diesem speziellen Tab dass es einerseits lt. Codecheck größtenteils absolut unbedenklich ist, noch dazu einfach super riecht und das Sprudeln lang anhält. 

 

Herbstwald.jpg

Die passende Herbst-Playlist

...ich liebe ja Musik, ruhig ist es bei mir selten. Seit ich Spotify habe (seit April 2017) bin ich auch in den Genuss von Playlisten gekommen und habe mir gleich mal eine für Herbst 2017 zusammengestellt. Wenn du ein Fan von ruhiger, gefühlvoller Akustikmusik bist und zwischendurch ein paar passende Muntermacher brauchst, ist die

Tonic of Wildness - Autumn Playlist

das Richtige für dich. Ein paar bekannte Interpreten wie Ed Sheeran, Tom Odell oder James Bay finden sich genau so wieder wie ein paar noch recht unbekannte Perlen, die noch viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätten. Viel Spaß beim Hören! 

DSC_3465.jpg

ein Heißgetränk in gemütlicher Atmosphäre genießen

Ich bevorzuge ja meine selbstgemachte Chai Latte Mischung, aber hier und da darf's auch Kakao oder Kaffee, oder ein aromatischer Kräutertee sein. Am besten schmeckt es auch aus der Lieblingstasse, ich habe meine im Abverkauf bei in der Shoppingcity Seiersberg gefunden. 

Die Chai-Mischung bereite ich immer in kleinen Mengen vor, die dann für 5-7 Getränke reichen. Dazu nehme ich zu gleichen Teilen Zimt und Kardamom, ein wenig Anis, gemahlene Nelken und eine kleine Brise schwarzen Pfeffer. Man kann in diese Mischung direkt Vanillezucker geben, oder eben das Getränk dann selbst nach belieben süßen. Wichtig ist, dass man Milch in einem Topf langsam erhitzt, dann die Mischung einrührt, aufkocht und dann mit mit Schwarztee aufgießt. Ich bevorzuge eine Mischung aus 3 Teilen Milch, 1 Teil Tee. 

Bulletjournal

Schreiben & Zeichnen

...Klingt für dich abgedroschen? Ist es vielleicht auch - aber mir persönlich hilft das enorm mein Leben ein wenig zu entschleunigen. Ich habe, aufmerksam geworden und inspiriert durch Christina Waitforit, ein Bulletjournal gestartet. Oktober war mein erster Monat und ich muss sagen, ich kann es mir gar nicht mehr wegdenken, mein kleines Büchlein, in dem Notizen, Kalender, Zeichnungen, Listen und Motivation zu finden sind. Das beste an der Geschichte? Du brauchst nur ein Notizheft/Buch, beliebige Stifte und/oder  Farben, ein Lineal in manchen Fällen und Gefallen am Schreiben an und für sich.